Tickets Mittwoch | 07. Oktober |20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Bulbul

Bulbul aus Wien sind wieder da und und zwar endlich, zumal mit einem neuen, unglaublich gelungenen Album! In gewohnter Manier hauen sie Rock und Dance, Elektronik und Experimentierfreude in einen Topf, und mixen daraus den unvergleichlichen Bulbul-Sound - stets schwer in eine Schublade zu packen, aber dennoch sehr packend. Sie zelebrieren einen musikalischen Ansatz, der auf der unerwarteten Fesselungskunst ihrer Rhythmen basiert, die deine Beine automatisch in Bewegung versetzen, um sich von deinem Körper zu lösen, quer über die Straße zu tänzeln, um in den gegenüberliegenden Baum zu krachen, und um dort dann Kleinholz zu machen und darin Pelztierchen zu suchen.

Bulbul  berücksichtigen sowohl die Oberflächlichkeit der Popmusik als auch die darunter liegende Struktur - sie können den billigsten Rhythmus vernichten und ihn im Handumdrehen in das virtuoseste und komplexeste Arrangement verwandeln. Angesichts der dabei erwachsenden monströsen und schillernden Klangwände steht man einfach nur noch mit offenem Mund da, um sich zu fragen: "Wie zum Teufel ist das möglich und warum fühlt es sich so gut an?".

Mit "Kodak Dream" melden sie sich nun frischer denn je zurück, wozu unter anderem auch die fette Produktion von Zebo Adam (u.a. Bilderbuch, Russkaja, ...) beiträgt. Auf "Kodak Dream" betreten sie einen neuen, aufregenden Soundkosmos und öffnen ein neues Kapitel in ihrer bemerkenswerten wie rätselhaften Bandgeschichte.

Das achte Album des Wiener Trios, geschmückt mit einem Kamerablitzwürfel aus vergangenen Zeiten am Cover, mischt auf ungeahnt einprägsame Weise synthetisch unterfütterten Alternative Rock mit viel bewegungsaktivem Adrenalin-Pop. „Kodak Dream“ ist ein wilder Ritt durch die Randgebiete retrofuturistischer Unterhaltungsmusik. Die Experimentierfreude ist hier ebenso greifbar wie die Lust an der Verdichtung: In zehn Tracks bringen Bulbul ihre mit dem gewohnten Wortwitz ausgestattete Vision eines anarchisch zugespitzten Hybrid-Rock über die Bühne.

Bulbul sind:
Manfred Engelmayr – Gitarre / Vocals
Roland Rathmair – Bass / Vocals
Dieter Kern – Drums / Pfeifen

13 Year Cicada

Dreizehn Jahre harren die Larven der Zikadengattung Magicicada im Boden aus, bevor sie als erwachsene Tiere alle gleichzeitig schlüpfen und in Massen über Gehölze und Kräuter herfallen. Innerhalb weniger Wochen ist ihr Lebenszyklus wieder vorbei und sie liegen in Bergen herum, werden gefressen oder zusammengefegt. 13 Year Cicada aus Berlin machen ihrem Namen alle Ehre und suchen den Hörer mit ihrer explosiven Mischung aus vertrackten Beats, repetitiven Synthischleifen und verträumten bis bösartigen Vocals heim. Sie sind zwar nur zu dritt, fühlen sich aber an, wie ein ganzer Schwarm.

Das besondere an ihrem aktuellen Album „00YES“ ist, dass die Stücke gerade so viel unwiderstehlichen Popappeal besitzen, dass man als Hörer gar nicht merkt, wie das berauschende Betäubungssekret aus Stop-and-go-Mathrock einem das Gehirn verflüssigt. Daran saugen 13 Year Cicada kontinuierlich und verbrennen die zugeführte Energie sogleich wieder beim nächsten unberechenbaren Asymmetrie-Experiment. Die Band zieht sich daraufhin erschöpft zurück und hinterlässt ein ebenso ausgelaugtes Publikum, das sich bereitwillig mit dem Kehrblech in die nächste Biotonne entsorgen lässt.

Pressematerial

Tickets VVK zzgl. Geb.: 10 €AK voll: 14 €
Juli 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
21
22
24
25
26
28
29
30
01
02
August 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
30
31
01
02
03
04
05
06
September 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
5
6
7
9
11
12
13
14
16
17
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
Oktober 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
1
2
4
5
6
9
12
13
15
16
18
19
20
21
23
24
26
27
29
30
01
November 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
1
2
3
5
7
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
21
22
23
24
26
28
29
30
01
02
03
04
05
06
Dezember 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
1
3
4
5
6
7
8
9
10
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
Januar 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Februar 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
März 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
April 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
8
9
12
13
15
16
17
18
19
20
21
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Mai 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
Juni 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
01
02
03
04

Veranstaltungssuche

Info

Sanierung

Vorverkauf in Dresden

Ticketreservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. VVK-Gebühr; Gebühren können je nach Verkaufsstelle abweichen.

© 2020 scheune Dresden