Tickets Samstag | 22. April |21:00 Uhr (Einlass ab 20:30 Uhr)
MusicMatch
Festival und Konferenz für Popularmusik

Vier Tage, drei Clubs, eine Frage: Was geht auf Sachsens Bühnen? MUSICMATCH gibt die Antwort. Tagsüber, theoretisch - bei Panels und Networking Events. Abends, praktisch - bei Konzerten und Partys mit Bands und DJs. Das Spektrum reicht von Rock bis Electronic, von Soul bis Indie. MUSICMATCH zeigt einen Querschnitt der großartigen und kreativen Musikszene Sachsens.

http://www.music-match.biz
Konzert Saal
Dyse
Dresden/Berlin - Cargo Rec.

Seit 2003 gibt es die Band DŸSE: Andrej und Jarii, Gitarre und Schlagzeug. Und ihre Stimmen. Da sich ihr Stilmix aus derart vielen Genres rekrutiert und die Texte ihrer Songs von der ganzen Welt und allem inspiriert sind, kann man sie getrost als wild wucherndes latent dadaistisches Kreativgewächs bezeichnen. Trotz der spartanischen Besetzung schaffen sie es, eine Wall Of Sound aus vertrackten aber schlüssigen Soundkaskaden aufzutürmen und auch gleich wieder zum Einsturz zu bringen. Ihre Shows sind in ihrer Unvorhersehbarkeit und Intensität beeindruckend. True Masters Of Disaster!

http://dyse-band.de/
Konzert Saal
Sugar Candy Mountain
USA - It's a Gas Records

Sugar Candy Mountain aus LA/Josua Tree bringen uns wundervolle, psychedelische 60 Pop Hymnen aus dem sonnigen Californien mit. Sie sind gerade auf Tour zu ihrem neuen Album "666", welches hierzulande auf It's a Gas Records erscheint. Einst gegründet um die Platten der Roaring 420s heraus zu bringen, hat sich das Label der Band nun geöffnet und vertritt mit Bigfoot, den Blank Tapes und eben Sugar Candy Mountain auch mehrere internationale Psych Pop Perlen, die es durchaus zu entdecken gilt.

"666" ist eines jener Alben, die man in Daddys alter Plattenkiste in der Garage findet, auflegt und sich vom Vintage Sound direkt fesseln lässt. Fuzzy Gitarrenriffs treffen auf verschlungenes Orgelspiel, flirrende Keyboards und ausufernde Drums. Sugar Candy Mountain sind vorrangig Ash Reiter, deren Stimme wahrhaft Crooner-like mit der eisigen Wärme einer Francoise Hardy die Songs prägt, während Will Halsey fast schon mit Lennon-esquer Leichtigkeit gesanglich zu Werke geht. Sie wandeln musikalisch gekonnt zwischen klassischer 60's Laurel Canyon Glückseligkeit und modernem Psych-Pop ala Flaming Lips und Tame Impala.

https://www.facebook.com/sugarcandymountain
Konzert Saal
Please The Trees
CZ - Starcastic Records

Mit Please The Trees schlagen wir eine Brücke zu unseren tschechischen Nachbarn. Ihr Frontmann Vaclav Havelka III ist eine der schillerndsten Personen der dortigen Independent Szene überhaupt. Neben seiner Band Please The Trees veröffentlicht er auch Solo-Alben, schreibt Musik für Theaterproduktionen und Filme, hat mit "Natural Bridge" eine eigene Radioshow auf dem tschechischen Jugendradio RadioWave und organisiert als Mitarbeiter der Agentur Scrape Sound Konzerte in Prag für so namhafte internationale Alternativegrößen wie Mudhoney und Bonnie "Prince" Billy.

Please The Trees sind als Band nun schon gut zehn Jahre unterwegs, sie haben vier Alben herausgebracht und blicken auf eine Vielzahl von Konzerten zurück, die sie u.a. durch ganz Europa, Israel, UK und die USA führten. Sie schaffen mit ihren raumgreifenden Performances eine ganz eigene, fesselnde Aura. Irgendwo zwischen Black Rebel Motorcycle Club, dEUS, Arcade Fire und Grizzly Bear sind sie musikalisch verortet, düster treibender Sound mit viel Hingabe vorgetragen. Sie sind eine Band, die sich in ihrer Musik auf der Bühne zu verlieren versteht, und deshalb stets für hängende Kinnladen sorgen.

https://www.facebook.com/pleasethetrees
Konzert Saal
White Shore
Dresden - Stereopark

Aus dem weißen Rauschen der Dresdner Szene hervorgetreten, treiben White Shore zwischen brachialen Gitarrenwänden und energetisch schwebender Leichtigkeit im Meer träumerischer Sehnsucht. Ernsthafter Dream Pop welcher so mitreißend wie befreit erklingt, signalisiert einen neuen Aufbruch. Der Tage bringen sie ihre Debüt-EP heraus, zu der sie nun auch auf Tour gehen.

Visions meint zu ihnen: "Wo sich im Sound der vier Dresdner gerade keine massiven Gitarrenwände auftürmen, breiten sie sphärische Effektteppiche vor den Hörern aus. Das ist Musik zum sich Verlieren, angesiedelt im magischen Dreieck zwischen Postrock, Shoegaze und Psychedelic Rock.

https://www.facebook.com/whiteshoreband/

Pressematerial

Tickets VVK Tagesticket (zzgl. Geb.): 18 €AK Tagesticket: 25 €VVK Festivalpass (2 Tage - zzgl. Geb.): 30 €AK Festivalpass: 40 €
März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
31
01
02
April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
2
12
14
15
16
Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
16
17
18
19
20
21
23
25
26
27
28
30
31
01
02
03
04
Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
2
3
4
5
6
7
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
01
02
03
04

Veranstaltungssuche

Info

Vorverkauf in Dresden

Ticketreservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. VVK-Gebühr; Gebühren können je nach Verkaufsstelle abweichen.

© 2017 Scheune Dresden