Tickets Dienstag | 13. November |21:00 Uhr (Einlass ab 20:30 Uhr)
Byte FM + MusikBlog präsentieren:
Hater

Wer oder was sind Hater? Caroline Landahl, Adam Agace, Lukas Thomasson, und Måns Leonartsson aus Schweden begannen 2016 gemeinsam Musik zu machen. Die Indie-Band aus Malmö begeistert seit ihrer ersten EP „Radius“ mit warmen, gitarrenlastigen Dreampop. Ihr 2017er Debütalbum „You Tried“, erschienen im März 2017, glänzte mit viel Melodie und Melancholie und machte die Band zu einem echten Geheimtipp in Sachen skandinavischen Indiepops. Nach ihrer ersten Europatour Ende letzten Jahres und Auftritten bei vielen Festivals wie u.a. auch dem SXSW in Austin, zog es das produktive Quartett erneut ins Studio und nun steht mit „Siesta“ ihr zweites Album in den Startlöchern, welches Ende September via Fire Records erscheinen wird. "Siesta" ist, was den Sound anbelangt, der perfekte Soundtrack für diese Sommerromanze und die daraufhin unvermeidliche Trennung. Herzschmerz hat noch nie so süß geklungen! Und Hater kommen mit diesem Sound an, nicht zuletzt bei der versammelten Musikpresse: NPR (Austin 100), Stereogum (Best New Bands Of 2017), The Fader, BBC6 Music, BBC Radio 1 und viele andere mehr zeigen sich begeistert von der Band aus Schweden.

Villages
Dresden

Das Dresdner Trio Villages lässt Noise, Feedbacks, und jede Menge Reverb-Effekt durch ein Gewirr von Kabeln hinein in seine abgerockten Lautsprecherboxen mäandern. Hypnotische Drumbeats, mitreißende Basslinien, verzerrte Gitarren, atmosphärische Vocals und knarzende 80’s Synths verbinden sich bei ihnen mit einem einzigartigen Gespür für ausgefallene Songstrukturen. Villages wurzeln im D.I.Y. Punk und Post Rock, wo sie bereits mit ihrer vorherigen Band Lara Korona mit dichten, massiven Songarrangements glänzten.

Als Villages setzen sie nun aber auch vermehrt auf elektronische und orchestrale Elemente sowie sorgfältig komponierte Riffs, Rhythmuswechsel und fesselnde Melodien, die ihrem Sound eine wundervolle Eingängigkeit verpassen, ohne dabei in die Belanglosigkeit abzudriften. Die Konzerte des Trios lassen lautem Post-Punk und eingängigem Synth-Pop zu einer untrennbaren Mischung am Puls der Zeit verschmelzen.

Pressematerial

Tickets VVK zzgl. Geb.: 10 €AK: 13 €
Juli 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
12
13
14
15
16
17
20
21
22
24
25
26
27
28
29
31
01
02
September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
2
18
19
20
22
23
25
26
28
Oktober 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
2
3
4
7
10
12
14
24
25
27
28
31
01
02
03
04
November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
3
4
6
7
8
10
14
17
18
21
22
23
25
27
28
30
01
02
Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
5
6
8
9
11
12
13
14
15
18
19
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
Januar 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
Februar 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
01
02
03
März 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
Mai 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Juni 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Veranstaltungssuche

Info

Vorverkauf in Dresden

Ticketreservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. VVK-Gebühr; Gebühren können je nach Verkaufsstelle abweichen.

© 2018 Scheune Dresden