Sanierung

13. Juli 2022

Nominierung für den Sächsischen Staatspreis für Baukultur 2022

Das scheune-Blechschloss wurde für den Sächsischen Staatspreis für Baukultur 2022 nominiert. Das Thema der diesjährigen Ausschreibung war „Orte des Miteinanders – Lebendig und Verbindend“.

Gewonnen haben dann zwar andere Projekte, doch angesichts der insgesamt 74 eingereichten, großartigen Projekte (übrigens so viele wie noch nie in der Geschichte dieses Wettbewerbes) können wir doch mächtig stolz auf unsere Nominierung sein. Schließlich sind wir als Bauherren noch Laien auf unserem Gebiet. Natürlich hatten wir in der Planungs- und Bauphase auch professionelle Unterstützung durch den Architekten Bastian Engelmann von ARCHITEKTEN 11 aus Dresden. Ihm gebührt an dieser Stelle noch einmal ein ganz besonderer Dank!

Die Preisverleihung fand am 12. Juli 2022 in der Herkuleskeule im Dresdner Kulturpalast statt. Anschließend wurden ausgezeichnete und nominierte Projekte in der Ausstellung „Orte des Miteinanders – Lebendig und Verbindend“ des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung im ZfBK vorgestellt. Die Ausstellung ist noch bis zum 13. August im Kulturpalast zu sehen. Danach geht sie auf Wanderung durch Sachsen.

Projektbeschreibung
Blechschloss – Pop-up-Club und Diskursraum in der Dresdner Neustadt

2018 beschloss der Dresdner Stadtrat die Sanierung des Kulturzentrums „scheune“ im Herzen der Neustadt. Die Suche nach einer geeigneten Spielstätte für einen ca. dreijährigen Interimsbetrieb führte nochmals vor Augen, dass die scheune nicht nur Veranstaltungsort, sondern eine im Stadtteil verankerte Wirkungsstätte ist. Mit der Interimsspielstätte „Blechschloss“ auf dem scheune-Vorplatz wurde die Möglichkeit geschaffen, in einem modularen Container-Interim die partielle Weiterführung der kulturellen, insbesondere stadtteilbezogenen, Arbeit vor Ort zu ermöglichen. Jeweils auf ein Minimum begrenzt entstand eine Infrastruktur mit Veranstaltungs-, Büro- und Lagerflächen sowie barrierefreien Toiletten.

Blechschloss
Alaunstraße 36 – 40
01099 Dresden

Baubeginn: 06.09.2021
Fertigstellung: 11.11.2021

Entwurfsverfasser:
ARCHITEKTEN 11 /
balzer engelmann GbR
Bautzner Straße 11
01099 Dresden

Bauherr:
scheune e.V.
Alaunstraße 36 – 40
01099 Dresden

Dezember 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
1
2
3
4
12
13
15
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
Januar 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
1
2
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
17
18
19
20
23
24
25
26
27
28
30
31
01
02
03
04
05
Februar 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
4
5
6
8
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
25
26
27
28
01
02
03
04
05
März 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
13
14
15
18
19
20
21
24
25
26
27
28
29
31
01
02
April 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
29
30
Mai 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Juni 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Juli 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
August 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
September 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
Oktober 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
November 2023
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03

Veranstaltungssuche

Info

Blog

Vorverkauf in Dresden

Ticketreservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. VVK-Gebühr; Gebühren können je nach Verkaufsstelle abweichen.

© 2022 scheune Dresden

Der scheune e.V. wird durch das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden gefördert.