Tickets Mittwoch | 06. Dezember |20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Harley Cro-Mags Flanagan
Supports: Lifesick + Deluminator + Minus Hope

Spricht man über NY Hardcore kommt man an Harley Flanagan nicht vorbei. Er ist eine der zentralen Figuren der Szene und seit der ersten Stunde dabei. 1981 gründete er die Cro-Mags, die neben Agnostic Front die ersten waren, die ihren rohen Hardcore Punk aufnahmen, ihre Spielweise auch gegen die Vorurteile vieler Hater verteidigten, keine Berührungsängste zu den damals so angesagten Metalbands wie Motörhead oder Megadeath hatten, und somit Stilikonen der Musikszene ihrer Heimatstadt wurden. Die Band war immer kontrovers, ihre Laufbahn ein Kommen und Gehen von Bandmitgliedern - übrigens nicht immer in Frieden. Ihr erster Sänger John Joseph ist noch heute mit seiner Version der Cro-Mags on Tour, und wenn beide aufeinandertreffen, wird es auch schon mal handgreiflich. Der Purist gesteht aber Flanagan als Gründungsvater der Band die Realness zu, und jener zeigt auch 25 Jahre später echtes Stehvermögen und liefert ungemein energiegeladene, dynamische Shows ab. Harley Cro-Mags Flanagen sind neben dem Altmeister himself an Bass und Gesang noch seine ehemaligen Weggefährten Gabby Abularach an der Gitarre und Garry Sullivan an den Drums. Live gibt es Songs aus dem Kultalben „Age Of Quarrel“ und „Best Wishes“ sowie einiges neues Material.

Konzert Saal
Lifesick

Lifesick aus Dänemark kombinieren geschickt tieftönenden Schweden-Deathmetal mit hasserfülltem, depressiven, angeschwärzten Hardcore und Sludge. Ihr 2015 selbst veröffentliches Debütalbum wurde letztes Jahr nochmal vom US Kultlabel Southern Lord neu aufgelegt. Ein musikalischer Leckerbissen für Freunde von Bands wie Merauder, Xibalba oder Nails.

Konzert Saal
Minus Hope

Mathematisch vollkommen simpel betrachtet ist die Hoffnung, von Null abgezogen, genau Minus Hope. Scheint auf den ersten Blick nicht viel zu sein und doch bricht ein Donnerwetter los. Diese Herren aus Dresden sind in Sachen Hardcore keine unbeschriebenen Blätter. Jeder bringt seine eigene musikalische Geschichte mit. Mit dem Ziel ein gemeinsames Projekt zu realisieren, welches sich musikalisch zwischen Youth Of Today, Death Before Dishonor, Strain und Integrity bewegt, entstand Minus Hope - nicht mehr und nicht weniger.

Pressematerial

Tickets VVK zzgl. Geb.: 16 €AK: 20 €
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
24
28
29
01
02
03
Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
12
13
15
25
26
27
31
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
5
6
7
8
9
10
13
14
15
16
17
18
21
22
23
25
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
4
5
6
7
9
10
11
12
13
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
01
02
03
04
März 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
1
2
3
5
6
11
12
13
14
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
31
01
April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
13
14
15
16
18
19
21
22
23
24
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
Juli 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Veranstaltungssuche

Info

Vorverkauf in Dresden

Ticketreservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. VVK-Gebühr; Gebühren können je nach Verkaufsstelle abweichen.

© 2017 Scheune Dresden