Samstag | 11. Augustscheune Vorplatz18:00 Uhr
Suchtfaktor - Poetry Slam trifft Kulturjahr Sucht
Umsonst & Draußen

Poetry Slam trifft Abhängigkeit – im Rahmen des modernen Dichterwettstreits widmen sich neun Slammerinnen und Slammer aus ganz Deutschland spannenden Fragen rund um das Thema Sucht. Der Slam findet auf dem scheune Vorplatz statt. Der Eintritt ist frei.

Der „Suchtfaktor“ Poetry Slam beschwört erst den Teufel Alkohol herauf, nur um ihn dann zum schnöden Flaschengeist zu degradieren, die Floskel „Glück im Spiel“ wird verbal seziert, manche Klischees werden überstrapaziert und dann schlicht und einfach zerlegt. Es erwartet Sie ein so noch nie erlebtes, farbenprächtiges Kaleidoskop voller Facetten, Ideenreichtum und neuer Perspektiven Das komplexe Thema Sucht wird in ein gänzlich neues Licht gerückt. Sich in den Rausch der Poesie begeben und verzaubern lassen, das ist die Quintessenz des Poetry Slams „Suchtfaktor“. Konzeptioniert und moderiert wird der Poetry Slam von der bekannten Dresdner Slammerin Kaddi Cutz. Die Diplom Sozialpädagogin, amtierende Dresdner Stadtmeisterin und sächsische Vizelandesmeisterin des Jahres 2016 hat eine hochkarätige Auswahl an Slammerinnen und Slammern zusammengestellt, die das Thema Abhängigkeit auf eine gänzlich neue Art und Weise aufrollen. 

Es slammen: 
Jan Cönig (Hessenmeister 2018)
Sabrina Schauer (Autorin "Löffelweise Alltagssch**)
Friedrich Herrmann (Sächsischer Landesmeister 2017)
Pauline Füg (Sprachbewahrerpreis 2015)
Lennart Hamann (Halbfinalist deutschsprachige Meisterschaften 2016)
Rainer Holl (Berlin/Brandenburg Meister 2017)
Zoe Hagen ( Vizemeisterin deutschsprachige U20 Poetry-Slam-Meisterschaften)
Markus Becherer (Meister Poetry Slam Rheinland Pfalz 2018)
Bonny Lycen (Sächsische Vizemeisterin 2015)

Moderation
Kaddi Cutz

Das Kulturjahr Sucht steht für eine innovative Form der Suchtprävention. Durch künstlerische Performances, Interventionen im öffentlichen Raum und kreative Projekte jeglicher Art und Sparte wird ein einzigartiger Zugang zur Thematik geschaffen. Durch den künstlerischen Ansatz wird das Thema für alle Interessierten greifbar und anschaulich gestaltet.

AK: frei
Juli 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
12
13
14
15
16
17
20
21
22
24
25
26
27
28
29
31
01
02
September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
2
18
19
20
22
23
25
26
28
Oktober 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
2
3
4
7
10
12
14
24
25
27
28
31
01
02
03
04
November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
3
4
6
7
8
10
14
17
18
21
22
23
25
27
28
30
01
02
Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
5
6
8
9
11
12
13
14
15
18
19
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
Januar 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
Februar 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
01
02
03
März 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
Mai 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Juni 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Veranstaltungssuche

Info

Vorverkauf in Dresden

Ticketreservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. VVK-Gebühr; Gebühren können je nach Verkaufsstelle abweichen.

© 2018 Scheune Dresden